Unser allgemeines Turnen leitet momentan :

 

Übungstage sind:

 

Ort: Dreifachsporthalle Pfaffenhausen

Unsere Turner(innen)

Gruppenübungen

 Im Frühjahr 1957 schlossen sich neun Damen dem Sportverein Pfaffenhausen an und gründeten dabei eine Faustballabteilung.

Ein Jahr später bestand die Abteilung schon aus 18 weiblichen Mitgliedern. Im Sommer wurde auf dem Sportplatz trainiert und auch wettkampfmäßig gespielt, im Winter konnte notdürftig im Kastenhaus Gymnastik getrieben und etwas geturnt werden. Ein paar Geräte (Pferd, Sprungbrett etc.) standen zur Verfügung, so dass ein passabler Trainingsbetrieb zustande kam. In Wettkämpfen auf dem Sportplatz bzw. auswärts konnten beachtliche Siege z.B. gegen Neugablonz und Neu-Ulm erzielt werden; die Zeitung berichtete von einer „ungewöhnlichen Siegesserie“. Auch auf Faschingsbällen führten die Damen ihre sportlichen Fähigkeiten vor. Doch allmählich gingen die Faustballaktivitäten wieder zurück. Die Umstände zwangen sogar zur Aufgabe, – die Faustballabteilung „schlief“ wieder ein.

Mit Schaffung einer Schulturnhalle in Pfaffenhausen war jedoch auch für die Damen wieder Gelegenheit zur sportlichen Betätigung gegeben. Irmgard Meinl organisierte
1970 eine Damengymnastik und führte damit quasi die 1957 von ihr begonnene Aktivität einer Damenabteilung im TSV fort.
Doch nicht nur der Sport stand im Mittelpunkt. Die Damen machten auch Faschingsveranstaltungen, kletterten auf die Allgäuer Berge und ließen den Nikolaus kommen. Die Qualität dieser Abteilung sprach sich schnell herum und der Zulauf wurde immer größer. Zeitweise gehörten der Gymnastik-
abteilung im TSV ca. 100 Damen an. Neben den Übungseinheiten gehörten zwischen den Jahren 1970 und 2000 zum Jahresprogramm auch Wochenendausfl üge, Faschingsparties und Weihnachtsfeiern. In dieser langen Zeit war lrmgard Meinl Vorturnerin. Sie turnte bis ins hohe Alter mit Können und vollem Elan. Ab dem Jahr 2000 turnte kurzfristig Claudia Stadler (geb. Gropper) im Wechsel mit Berta Lutzenberger vor.

Ab April 2003 konnte Karin Krauß aus Rufen bei Kammlach als Vorturnerin gewonnen werden. Sie ist bis heute eine große Bereicherung für die Abteilung. Am 14.05.2004 wurde die neue Turnhalle in der Verbandsschule eingeweiht. Dank der guten Sportbedingungen präsentiert sich die Abteilung auch noch als sehr aktiv. Jeden Mittwoch beteiligen sich 20 bis 25 Frauen, mit Karin Krauß an der Spitze, an der Damengymnastik. Sie überlegt sich immer neue Schritte und Figuren für Aerobic mit Musik und  Turn- bzw. Dehnübungen für Bauch, Beine, Po und Rücken. Im Anschluss finden Entspannungsübungen zu passender Musik statt. Mittlerweile bietet sie moderne Kurse für „Drums-Alive“ an. Darüber hinaus wird jeden Sommer eine kleine Radtour mit anschließender Einkehr im Biergarten durchgeführt. Natürlich darf auch die jährliche Weihnachtsfeier nicht fehlen.

Das Eltern-Kind-Turnen leitet:

 

Turntage sind:

 

Ort: Dreifachsporthalle Pfaffenhausen

Eltern-Kind-Turnen

Gemeinsam die Möglichkeiten entdecken

Und wer's kann ..