Gleich drei Sponsoren erklärten sich vor kurzem dazu bereit, die knapp 50 Kinder und Jugendliche der Fußballabteilung des TSV Pfaffenhausen bei der Anschaffung neuer Trainingsanzüge & Trainingstrikots finanziell zu unterstützen. Im Namen des Vereins und der Mannschaften bedankten sich hierfür stellvertretend Jugendleiter Benjamin Schuch (o.l.) mit den beiden Jugendspielern Christoph (u.m.) und Jochen Schmid (u.r.) bei Katharina Großmann (o.r., St. Josefs Apotheke Pfaffenhausen), Athanasios Kalyvas (o.m., Restaurant Syrtaki Pfaffenhausen) und Erwin Schilling (u.l., Raiffeisenbank Pfaffenhausen).

Das könnte dich auch interessieren

Heimspiel gegen den SV Schlingen

Heimspiel gegen den SV Schlingen

Die nächste Chance doch wieder ganz oben ran zu schnuppern, bietet sich am Sonntag gegen den SV Schlingen. Mit dem SVS wartet jedoch ein ganz harter Brocken auf den TSV.

Wiedergutmachung teilweise gelungen

Wiedergutmachung teilweise gelungen

Ganz ist der Aussetzer gegen den SV Bedernau sicherlich noch nicht revidiert, doch mit dem Sieg bei der Reserve der SG ist man zumindest wieder in der Spur und durch die Punkteteilung zwischen dem SV Bedernau und Mittelneufnach auch punktetechnisch noch nicht abgeschlagen.